Series: Reise Frankreich 2015

Haare ab, Film ab

This entry is part 1 of 5 in the series Reise Frankreich 2015

Die Eingewöhnung, zumindest für den Moment geht recht schnell. Da ich ja sozusagen einen Urlaub im Urlaub mache, habe ich keine besonderen Verpflichtungen. Der Friseurbesuch hat mich wieder auf den Stand nach Palma gebracht, recht praktischer Haarschnitt so kurz.         Dann konnte ich die Videoschnipsel in Ruhe an einem „normalen“ Tisch sichten.…

Von Tom 30. Juli 2015 0

Bastia und Sommer an Bord

This entry is part 2 of 5 in the series Reise Frankreich 2015

Ja, auch bei uns ist es langsam Sommer geworden. Als wir in Alicante im April gestartet sind, waren die Temperaturen noch ziemlich im Keller. Kaum über 20° brauchten wir nachts noch einen Fleece und hätten uns über die Mütze gefreut, die hinten im Kofferraum des Autos schlummerte. Deshalb hatten wir uns in Palma noch extra…

Von Tom 4. Juli 2015 0

Häfen an der Ostküste 1:

This entry is part 3 of 5 in the series Reise Frankreich 2015

  Derzeit sind wir Richtung Bastia unterwegs. Der Weg hierhin hat uns über die Häfen Solenzara und Taverna geführt. Teilweise hatten wir Super-Segeltage mit 2 bis 5 Bft. mit Gennacker und allem Schnickschnack, teilweise mussten wir aber die eiserne Fock setzen. Insgesamt ist die Ostküste wunderschön und die Häfen trotz des artifiziellen Charakters recht nett.…

Von Tom 3. Juli 2015 0

Straße von Bonifacio die Dritte

This entry is part 4 of 5 in the series Reise Frankreich 2015

Zwischenzeitlich haben wir vom Golf de Santa Manzana einen Ausflug nach Propriano gamacht. Vor 26 Jahren hatten wir eine Nacht in einer Bucht westlich von Bonifacio verbracht, damals war das Ankern für uns eher die Ausnahme. Diese Bucht wollten wir wieder anlaufen und haben uns deshalb auf den Weg gen Westen gemacht. „Die“ Bucht haben…

Von Tom 1. Juli 2015 0

Klar nochmal: Straße von Bonifacio, die Zweite

This entry is part 5 of 5 in the series Reise Frankreich 2015

  Zwei Nächte haben wir vor Anker in der Bucht östlich von Bonifacio gelegen. Der in der 2. Nacht angekündigte Wind kam dann doch nicht und so konnten wir sehr ruhig schlafen. Mein Versuch, an das geliebte Baguette heranzukommen ist leider in dem kleinen Örtchen am Ende der Bucht gescheitert. Außer einem Bootsverleih gab es…

Von Tom 29. Juni 2015 0